Unbenanntes Dokument
deutsch | english
home | impressum
aktuell | arbeiten | profil | jobs | kontakt
Hektik Network
Bauten | Innenraum | Design und Lichtinstallationen | Gutachten/Studien/Wettbewerbe

Umbau einer Garage mit Teilen einer Scheune in eine Wohnung

Ungewöhnliche Nischen ergeben manchmal unerwartet reizvolle Wohnmöglichkeiten. HIer gab es auf dem privaten Grundstück noch eine Doppelgarage und eine leerstehnde Scheunde - oben im Dachboden lebte noch ein verwaister Taubenschlag und die Garage hatte schon lange keine Autos mehr beherbergt. Hier könnte man doch für die Toschter sicherlich eine reizvolle Wohnung einnisten.

Der gesamte Grundriss wurde in ein Streifenwerk im Bodenbelag und im Dachtragwerk zerlegt. Daraus ergaben sich reizvolle Verpflechtungen, die eigentlich aufgrund der Statik und der Verschachtelung hätten auch sehr zwanghaft wirken können: aus der Not die Tugend. So entstand der ungewöhnliche Grundriss bei dem man über den ersten Streifen in toskanischem Cotto vom Eingang ins den großzügigen Wohnraum und bodengleicher Verglasung auf der "Garagentorseite" und einem Kamin gelangt. Dem dahinterliegenden Streifen aus geseiften Lärchedielen folgt der Essplatz mit großer Glastür zu einem intimen Hof zum Frühstücken oder Kaffetrinken mit angegliederter Küche. Der vordere Streifen gleitet schnurstracks ins Bad mit dem freistehenden Waschbecken am Ende und wieder Ausblick zum Hof. Angegliedert hieran ist unter die Scheune geduckt das Schlafzimmer.


Sie befinden sich hier : arbeiten  >  Bauten  >  Schneeweis  >  
© 2008 Index Architekten | Alle Rechte beim Betreiber